LuCa Heidelberg e.V. präsentiert: »Jonglier-Video«

LuCa Heidelberg e.V. präsentiert: »Jungentreff-Teaser«


ONLAP. Everywhere I Go - Musik erhältlich bei:

ITUNES: https://itunes.apple.com/fr/artist/on... (auch auf AMAZON)
SPOTIFY:
https://open.spotify.com/album/7101Lc... (auch auf DEEZER)

LuCa Heidelberg e.V. präsentiert: »Emotionen«

LuCa Heidelberg e.V. präsentiert: »Werte«


LuCa-Heidelberg Blog

Schwarz und Weiß ist keine Farbe - Narrative und Mikro-Lesungen

31-03-2021

LuCa Heidelberg e.V. lädt ein: Zoom-Treffen am 7.4.21, 18:30 bis 20:00 Uhr, Veranstalter: LuCa Heidelberg e.V., Sarah Petzoldt, Anna Thesing.


Wir freuen uns über Eure Anmeldung unter NoRacism@luca-heidelberg.de bis zum 4.4.21. Sie erhalten von uns alle Informationen und Zugangsdaten, um am Zoom-Treffen teilnehmen zu können.


» Downloadlink LuCa Heidelberg e.V. „Schwarz und Weiß ist keine Farbe“-Infoflyer


Veranstaltung

„Schwarz und Weiß ist keine Farbe“ – Narrative und Mikro-Lesung. Für Menschen, die sich mit Rassismus auseinandersetzen (müssen)

Warum ist es eigentlich so schwer über Rassismus zu sprechen? Ein Satz des Covers von Alice Hasters »Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten«

- weil es systemimmanent ist
- weil es systematisch umgesetzt wird
- weil es strukturell reproduziert wird
- weil es reale Menschen trifft und formal von ihnen losgesagt wird

Schwarz und Weiß ist keine Farbe - es wird damit zur Grundlage eines jeweiligen Lebens.


Idee

Nur gemeinsam lassen sich Fragen beantworten. Dazu müssen Menschen Geschichten erzählen + verarbeiten. Die eigenen Geschichten, die Geschichten anderer Menschen, die gemeinsamen Geschichten. Nur eine weiße Perspektive?


Wir laden ein

BIPoC-Menschen und weiße Menschen. Wir verbinden Mikro-Lesungen (einzelne Sätze) aus verschiedenen Büchern und Lebensgeschichten Rassismus-Erfahrener Menschen, die wir als Gäste einladen mit den Erfahrungen und Fragen der eingeladenen Teilnehmer*innen. 


Zusätzliche Informationen

» Website des Interkulturelles Zentrum Heidelberg (IZ)

» Terminkalender: https://www.iz-heidelberg.de/1597526


Jede Spende hilft !

Helfen Sie mit Ihrer Spende, die Arbeit von LuCa Heidelberg e.V. erfolgreich fortzuführen.
LuCa-Spendenkonto: IBAN: DE 10 6725 0020 0009 2931 08, Sparkasse Heidelberg oder werden Sie förderndes Mitglied.

LuCa Heidelberg e.V. wird unterstützt durch:

Der Paritätische Gesamtverband ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in der BRD. Er ist Dachverband von über 10.000 eigenständigen Organisationen, Einrichtungen und Gruppierungen im Sozial- und Gesundheitsbereich. Er repräsentiert und fördert seine Mitgliedsorganisationen in ihrer fachlichen Zielsetzung und ihren rechtlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belangen. Durch verbandseigene Institutionen trägt er bei zur Erhaltung, Zusammenarbeit und Neugründung von Organisationen und Einrichtungen der Sozialarbeit.
Stadt Heidelberg. Die Stadt Heidelberg fördert die Vielfalt der Talente und bekennt sich zu einem Zusammenleben, das auf Gleichbehandlung und gleichberechtigter Teilhabe beruht. Das Amt für Chancengleichheit entwickelt, finanziert und vernetzt Projekte die helfen, diese Qualitäten zielgruppensensibel besonders dort mit Leben zu füllen, wo Gruppen unterrepräsentiert sind und/oder ausgegrenzt werden. Das Amt für Chancengleichheit berichtet zudem über den aktuellen Stand der Chancengleichheit von Frauen und Männern in all ihrer Vielfalt. Es berät und unterstützt bei Ungleichbehandlung und Diskriminierung. Zudem vermittelt es Kontakte zu Beratungs- und  Servicestellen.

Die Takaa-Niroo Bestärkungsprogramm-Angebote für geflüchtete Frauen und Mädchen
von LuCa Heidelberg e.V. werden unterstützt durch: