Selbstbehauptungskurse und Selbstverteidigungskurse


Angstfrei und selbstbestimmt durch´s Leben gehen

Selbstbehauptungs-und Selbstverteidigungskurse für Mädchen ab 6 Jahren


Fiese Blicke, dumme Sprüche, angequatscht werden, auf eine Weise, die dich nervt, angepöbelt werden, ungute Gefühle, wenn du nachts alleine unterwegs bist, Erwachsene, die deine Grenzen überschreiten und nicht mitkriegen, dass deine Grenzen überschritten sind - welches Mädchen kennt solche Situationen nicht.


Im Kurs sprechen wir über solche und ähnliche Situationen, tauschen aus wie es uns damit geht und wie wir damit umgehen; betrachten uns genauer welche Formen von Gewalt wir kennen, wo diese herkommen, gegen wen sie gerichtet sind und wie sie passieren, denn wenn wir genau Bescheid wissen, können wir damit umgehen und fühlen uns weniger ausgeliefert.


Wir lernen Methoden mit Hilfe deren du deine eigene Kraft und Stärke wirkungsvoll einsetzen kannst. Wir trainieren unseren Durchsetzungswillen und unsere Entscheidungskraft.


Wir üben in Rollenspielen verschiedene Möglichkeiten, uns abzugrenzen und zu schützen. Wir lernen einige effektive Befreiungs – und Schlagtechniken, um uns im Notfall auch körperlich verteidigen zu können.



Selbstbestimmt und erfüllt leben – Gewalt keinen Platz einräumen

Selbstbehauptungskurs für Mädchen ab 14 Jahren


Gewalt, was bedeutet das eigentlich? Wo fängt die an? Eindeutig ist es bei körperlichen Übergriffen - was aber bei verletzenden Worten, blöder Anmache, Angstmache, ignoriert oder gehänselt werden ? Woran merke ich eigentlich, dass ich mit Gewalt konfrontiert bin.

  • Wie gehe ich damit um, wenn Gewalt von Menschen ausgeht, die ich eigentlich ganz gerne habe; ich mich in bestimmten Situationen schlecht fühle, meine Freundin aber meint, das wäre doch gar nicht schlimm und mein Freund sagt, es wäre doch ganz normal.
  • Erleben Mädchen andere Formen von Gewalt als Jungen? Sind Mädchen anders gewalttätig als Jungen?


Diesen Fragen werden wir im Kurs nachgehen, auch durch reden, aber mehr durch ausprobieren, spüren, wahrnehmen, Rollen-spielen. Natürlich geht es auch um die Frage, wie kann ich mich wehren und schützen. Dafür ist es wichtig einige häufig vorkommende Formen von Gewalt genau zu kennen; umso besser ich mich auskenne, umso besser kann ich einschätzen und abwehren. Wir werden auch üben klar und überzeugend aufzutreten, um Gewalt zu stoppen.


Unsere Trainerinnen sind ausgebildete Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainerinnen nach dem System von Sunny Graff oder auch Wendo. Ein Kurs umfasst zwischen 8 – 14  Stunden und kann an einem Wochenende oder auch fortlaufend stattfinden. Bei Bedarf und genügend Teilnehmerinnen (mind. 6  max. 15) kann ein Kurs organisiert werden. 


Ansprechpartnerin: Regine Schumacher


© LuCa Heidelberg e.V. | Untere Neckarstr. 17 | 69117 Heidelberg | Telefon 06221 - 6525894 | Fax: 06221 - 439250 | Impressum | Datenschutz | Kontakt