Beratung zur Gewaltprävention

für Jugendliche

Bei Problemen in der Schule, mit der Klasse, mit der Freundinnenclique, mit dem Freund oder mit Eltern oder anderen Erwachsenen, kannst du gerne einen Beratungstermin mit uns ausmachen

  • um eine Idee zu bekommen, wie du aus der Situation rauskommst
  • was du machen könntest, um dich besser zu fühlen
  • um einfach mal alles loszuwerden
  • um bei uns zu erfahren, welche Unterstützungsangebote es noch für dein spezielles Anliegen in Heidelberg gibt

für Erziehungsberechtigte

gerne unterstützen wir sie in einem Beratungsgespräch, wenn

  • ihr Kind sehr zurückgezogen und verschüchtert ist
  • hr Kind besonders aggressiv ist
  • ihr jugendliches Kind in zerstörerisches Milieu gerät
  • Sie selbst in ein
  • ihr  Kind von anderen Kindern ausgegrenzt wird
  • er Krisensituation sind und merken, dass sie ihrem Kind momentan nicht ausreichend Unterstützung und Schutz geben können
  • oder….
für ErzieherInnen, LehrerInnen, SozialarbeiterInnen

Einzelberatungen oder auch Fortbildungen rund um das Themenfeld geschlechtssensible Gewaltprävention, häusliche Gewalt, Mobbing, oder auch Umgang mit einzelnen „schwierigen“ Kindern oder Jugendlichen.

Bei Bedarf bitten wir um einen Anruf in unserem Büro. Schildern Sie kurz ihr Anliegen, wir werden sie dann an die/den entsprechende/n MitarbeiterIn weiterleiten. Bitte sprechen Sie auch auf den AB. Wir rufen Sie umgehend zurück.


LuCa Heidelberg e.V. wird unterstützt durch:
© LuCa Heidelberg e.V. | Untere Neckarstr. 17 | 69117 Heidelberg | Telefon 06221 - 6525894 | Fax: 06221 - 439250 | Impressum | Datenschutz | Kontakt